Accesskeys

0 auf 100 Gesundheitsförderungs- und Präventionstag

0 auf 100

Am Montagmorgen um 07.50 Uhr startete der gemeinsame Gesundheitsförderungs- und Präventionstag der Assistenten Gesundheit & Soziales (AGS) im 1. Ausbildungsjahr sowie der Fachfrauen/-männer Gesundheit (FaGe) im 2. Lehrjahr mit einer Begrüssung durch den Abteilungsleiter Gesundheit und die Geschäftsführerin und Inhaberin der Firma ckt GmbH.


 

Die Firma ckt GmbH organisiert innerhalb der deutschsprachigen Schweiz Präventionsveranstaltungen für Schulen mit dem Ziel, das Thema «Gesundheit» zentralen Bestandteil des schulischen Alltags werden zu lassen. Durch altersgerechte Gesundheitsförderung und Prävention kann die Bildungsqualität deutlich erhöht werden. Ein gutes Gesundheits- und Lebensbewusstsein bei den Lernenden wie auch bei den Lehrpersonen mit dem notwendigen Hintergrundwissen ist Grundvoraussetzung dafür, dass Bildung überhaupt gelingen und umgesetzt werden kann. Prävention und Gesundheitsförderung sind lohnenswerte Investitionen in die Zukunft und bieten einen nachhaltigen gesamtgesellschaftlichen und individuellen Nutzen!

 

Der Morgen begann mit einem Plenumsreferat «entscheide Dich richtig» der Firma Swiss Drug Testing GmbH.

 

Nach dem Plenumsreferat wurden alle Teilnehmenden in Kleingruppen aufgeteilt. Gemeinsam wurden in diesen Gruppen Workshops zum Thema «Drive & Go, «Direkt zum Unfall», «Null auf 100» und «Usgang- Quizshow» besucht. Die Lernenden konnten sich aktiv einbringen und den Tag mitgestalten.

 

Zum Tagesabschluss wurde eine Wettbewerbsverlosung mit Prämierung durchgeführt. Die Lernenden hatten die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.

 

An diesem Tag erhielten die Lernenden viele eindrückliche Informationen. Die eine oder andere Aussage hat die jungen Leute sicher zum Nachdenken gebracht. Die Spezialisten haben aber nicht den Mahnfinger erhoben, sondern sachlich informiert und die Lernenden in die Diskussion eingebunden. Schliesslich sollte es den Lernenden auch klar werden, dass sie am Ende für ihr Handeln selbst verantwortlich sind.  

 

Martina Hörler, Berufsfachschullehrerin

 

 

Am Dienstag und Mittwoch fanden die selben Veranstaltungen für die Lernenden Kauffrau/-mann im 2. Lehrjahr, Detailhandelsfachfrau/-mann im 2. Lehrjahr und Detailhandelsassistent-/in im 1. Lehrjahr statt.

 

 


BZSL - 0 auf 100 Gesundheitsförderungs- und Präventionstag (03.07.2020 08:28)


Servicespalte