Accesskeys

Mit Ökonomikus eine Firma führen

Im Fach «Vertiefen und Vernetzen» hatten die Kaufmännischen Klassen im 2. Ausbildungsjahr Gelegenheit, in 3er oder 4er Gruppen, eine Firma selbständig zu führen.


Während 2 Tagen versuchten sie, ihre Solarpanel-Firma im Markt besser zu platzieren als ihre Konkurrenten.

 

Anhand eines Spielbrettes konnten sie selber Entscheidungen treffen bezüglich der Produktionsmenge, der Anzahl Angestellten, der Verkaufsmenge, der anzuschaffenden Maschinen und der Werbeinvestitionen. Natürlich schlief die Konkurrenz nicht und sie mussten manchmal erkennen, dass die getroffenen Entscheidungen nicht immer richtig waren, sondern auch schwerwiegende Konsequenzen haben konnten.

 

Nebst den strategischen Überlegungen war auch eine exakte Buchhaltung wichtig, konnten doch damit ebenfalls wertvolle Punkte gesammelt werden.

 

Es machte viel Spass in der Gruppe zu diskutieren und auch einmal die trockene Theorie in die Praxis umzusetzen. Zudem realisierten die Lernenden, dass es ohne theoretisches Wissen schwierig ist, im Alltag zu bestehen. 

 

Daniel Good, Berufsfachschullehrer


BZSL - Mit Ökonomikus eine Firma führen (06.02.2018 17:00)


Servicespalte