Accesskeys

Assistentin/Assistent Gesundheit und Soziales AGS

 

Als Assistentin oder Assistent Gesundheit und Soziales arbeiten Sie gerne im Team. Sie haben Einfühlungsvermögen und praktisches Geschick und arbeiten sorgfältig. Sie unterstützen Klientinnen und Klienten mit körperlichen, geistigen oder sozialen Einschränkungen bei der Körperpflege, beim Aufstehen oder bei der Nahrungsaufnahme und begleiten sie im Alltag. Die Ausbildung dauerr 2 Jahre.

 

Nebst den Gesundheitskontrollen wie Blutdruck messen und Puls- oder Gewichtsüberprüfung übernehmen Sie auch administrative und logistische Arbeiten wie das Bestellen und Einräumen von Hygienematerialien. Sie führen Ihre Tätigkeiten im Auftrag des Pflege- und Betreuungspersonals aus.

 

Ausbildung an der Berufsfachschule

1 Tag pro Woche im 1. und 2. Lehrjahr.

 

Der Unterricht an der Berufsfachschule besteht aus dem berufskundlichen und dem allgemeinbildenden Unterricht und Sport.

 

Eine fachkundige individuelle Begleitung (FiB) fördert und unterstützt Sie im Schulalltag.

 

Die berufliche Ausbildung umfasst die Themen: Gesundheit und Körperpflege, Hygiene und Sicherheit, Begleitung von Klienten im Alltag, Haushalt, Hygiene und Sicherheit, Administration und Logistik, Berufsrolle und Zusammenarbeit.

 

Anforderungen

Abschluss der obligatorischen Schulbildung. Gute schriftliche und mündliche Deutschkenntnisse.

 

Abschluss

Ihre Ausbildung schliessen Sie mit dem Eidgenössischen Berufsattest EBA ab.

 

Berufliche Möglichkeiten

Mit dem Eidgenössischen Berufsattest besteht die Möglichkeit, die Ausbildung zur/zum Fachfrau/Fachmann Gesundheit zu absolvieren. 

 

Servicespalte